Client-Installation in StarMoney Business 8 oder höher: Netzlaufwerke können nicht ausgewählt werden

von | 23. September 2020 | Technischer Support

Bei einer Client-Installation von StarMoney Business 8 oder höher kann es passieren, dass keine Netzlaufwerke ausgewählt werden können.

Bitte beachten Sie dass wir keine Haftung für Ihre Eingaben übernehmen können, die folgenden Hinweise sollten selbst nur von erfahrenen Benutzern durchgeführt werden!

Das Problem wird von der aktivierten Benutzerkontensteuerung (UAC) unter Windows 7 und höheren Versionen verursacht.

Lösungsweg 1: Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

Die Benutzerkontensteuerung kann während der Installation von StarMoney Business abgeschaltet werden.

Dies kann unter Windows 10 folgendermaßen erreicht werden:

1.
Nach dem Drücken der Tastenkombination
[Windows] + [X] oder einem Rechtsklick auf das Windows-Startmenü klicken Sie auf “Einstellungen“.

Windows Einstellungen

2.
Suchen Sie in der oberen Suchleiste nach “Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern und klicken Sie das entsprechende Suchergebnis an / bestätigen Sie mit [Enter].

Suche in den Windows-Einstellungen

3.
Ein Fenster öffnet sich. Mit dem Regler auf der linken Seite legen Sie fest, wann Sie von der Benutzerkontensteuerung benachrichtigt werden sollen. Wenn der Regler ganz unten steht, ist die Benutzerkontensteuerung deaktiviert. Sie erhalten dann keine Nachrichten mehr, wenn Einstellungen an Ihrem System von einem Programm geändert werden. Im Gegensatz dazu werden Sie immer benachrichtigt, wenn der Regler ganz oben steht. Bestätigen Sie zum Abschluss mit [OK].

Einstellungen für Benutzerkontensteuerung

Nach der Installation können Sie die Benutzerkontensteuerung wieder aktivieren.

Lösungsweg 2: Aktivieren Sie EnableLinkedConnections im Registrierungs-Editor

Achtung: Bei fehlerhaften Einträgen im Registrierungs-Editor kann Ihr System beschädigt werden!

1.
Drücken Sie die Tastenkombination [Windows + R]. Daraufhin öffnet sich das Fenster “Ausführen”. In das Eingabefeld tippen Sie den Text “regedit” und bestätigen mit [Enter].

regedit ausführen

2.
In einem neuen Fenster öffnet sich der Registrierungs-Editor. Suchen Sie im Verzeichnis auf der linken Seite nach folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Pfad im Registrierungs-Editor suchen

3.
Gehen Sie oben im Menü unter “Bearbeiten” auf “Neu” und klicken Sie auf “DWORD Wert (32Bit)

QWORD-Wert erstellen

4.
Nennen Sie den neuen Eintrag “EnableLinkedConnections” und bestätigen Sie mit [Enter].

5.
Wählen Sie mit einem Rechtsklick auf EnableLinkedConnections “Ändern” aus. 

Registry-Eintrag ändern

6.
Geben Sie in das Eingabefeld “Wert” die Zahl 1 ein und klicken Sie auf “OK”.

QWORD-Wert ändern

7.
Beenden Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie Ihren PC neu.

Lösungsweg 3: Verbinden Sie das Netzlaufwerk neu über das StarMoney-Setup

Bei der Server- und bei der Client-Installation steht im StarMoney-Setup ein Button “Verbinden”  für die Verbindung von Netzlaufwerken zur Verfügung. Mit Klick auf diese Schaltfläche können Sie den Laufwerksbuchstaben noch einmal neu verknüpfen. Beachten Sie, dass die Laufwerksbuchstaben so angezeigt werden, als wären sie schon verknüpft. Infolgedessen müsste Ihnen der Laufwerksbuchstabe für die Auswahl des Pfades zur Verfügung stehen.

Mehr Beiträge wie diesen?

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, um interessante und hilfreiche Beiträge zu Themen rund um IT-Technik, Webdesign und Digitalisierung zu erhalten. Außerdem erhalten Sie wichtige Infos zu aktuellen Sicherheitslücken und wie Sie diese schnellstmöglich beheben können.

Auf Social-Media teilen: